Facebook
YouTube

Schwangerschaftsyoga

Die fließenden Bewegungen des Kundalini-Yoga machen den schwangeren Körper weich und lösen Spannungen. Die Kombination aus Anspannung, Entspannung und Meditation bringt Energien in Fluss. Der freie Atem stärkt die Durchhaltekraft, bringt Gelassenheit und schafft Mut.

Kursleitung:
Michaela Plogsties

Onlinekursinformation
Liebe Frauen,
die Kursleitung Michaela Plogsties findet jeden Montag um 18 Uhr  und ab dem  17.07. auch Freitags um 10 Uhr als  Online-Kurs statt!

Die Kursgebühr beträgt 10 € und ist vorab auf das Konto von Michaela Plogsties, unter Angabe des Kurses und Datum, zu überweisen.

Paypal-Zahlung auf folgende E Mail Adresse: michaelaplogsties@web.de

Per Überweisung:
Empfängerin : Michaela Plogsties
Betreff: Yoga

Bankverbindung:
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE 85 200 505 50 1268 470703
BIC : HASPDEHHXXX

Yoga am Montag um 18 Uhr :
Zoom-Meeting beitreten

 

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/85976196898?pwd=SGJKbGMzSjdJaERLaGZJZ0ZVNmFKdz09

Meeting-ID: 859 7619 6898
Passwort: 360442
Schnelleinwahl mobil
+13126266799,,85976196898# Vereinigte Staaten von Amerika (Chicago)
+13462487799,,85976196898# Vereinigte Staaten von Amerika (Houston)

Yoga am Freitag um 10 Uhr ( ab dem 17.7.2020)

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/84058907399?pwd=UVprSlF0T2VRaGc5Q2JUMldrajczUT09

Meeting-ID: 840 5890 7399
Passwort: 411657
Schnelleinwahl mobil
+13017158592,,84058907399# Vereinigte Staaten von Amerika (Germantown)
+13126266799,,84058907399# Vereinigte Staaten von Amerika (Chicago)

 

Erfahrungsberichte


"Michaela unterrichtet Kundalini-Yoga für Schwangere. Das beinhaltet auch das Mantra-Singen. Als ich das erste Mal dort war, war dieses Singen der Mantren zugegebenermaßen erstmal sehr befremdlich für mich. Gedanken wie "ich glaub das ist nix für mich" gingen mir durch den Kopf. Nachdem ich mich nach einigen Yogastunden voll darauf eingelassen habe, hat sich meine Einstellung zu Mantren völlig gewandelt. Plötzlich waren es nicht mehr einfach nur irgendwelche gesungenen Silben, sondern etwas, was mich tief berührt und mir Kraft gegeben hat. Erklären kann ich das nicht, ich kann alle Schwangeren nur dazu einladen, das selbst einmal auszuprobieren. Das, was die Yogastunden für mich persönlich zu etwas ganz besonderem gemacht hat, waren Michaelas Worte, die sie uns mit auf den Weg gegeben hat. Dabei kann sie auf einen wertvollen Erfahrungsschatz zurückgreifen - zum einen als langjährige Yogalehrerin, zum anderen als Mutter und Großmutter. An dieser Stelle möchte ich ein großes Dankeschön an Michaela aussprechen, da mir ihre Weisheiten dabei geholfen haben mich voll und ganz auf das Abenteuer Schwangerschaft einzulassen, mit Unsicherheiten besser umzugehen und zu lernen die besondere Zeit als Schwangere zu genießen. Die Yogaübungen sind für Schwangere genau richtig dosiert. Eine der wichtigsten Übungen ist die "Armkreis-Übung": hier lernst du in Vorbereitung auf die Geburt mit "Arbeit" durch Atmen und Tönen richtig umzugehen. Und zum Schluss gibt es immer einen wunderschönen Entspannungsteil :) "
                                                         -----------------
Die Spontan Geburt   war eine einmalige Erfahrungen und alle Beteiligten waren schwer begeistert von meinem Wehenatmen und dem Krafttanken in den Pausen dazwischen. Ob ich das in einem Vorbereitungskurs gelernt hätte... Stolz erzählte mein Mann, das ich im Yoga war und dass ich das Atmen und das richtige Körpergefühl dort wieder erlernt hätte.
                                                         ----------------
Michaela, deine Übungen sind so viel mehr als sie aussehen. Sie geben Kraft, Mut und wenn man sich darauf einlassen kann, eine einmalige Verbindung zu seinem Körper. Das hatte ich alles verloren als ich im April zu dir in den Kurs kam. In der ersten Stunde habe ich bei der Entspannungsübungen geweint, weil ich mir selber einfach so fremd war. Doch langsam habe ich mich drauf einlassen können und ich habe es genossen regelmäßig an deinem Kurs teilzunehmen. Und ich habe neue Freunde gefunden.
                                                     -------------------
Endlich bin ich selbst einmal schwanger und konnte Michaela‘s Schwangerenyoga erleben. Als ehemalige Hebamme im Geburtshaus schickte ich damals unentwegt Frauen in ihren Kurs, weil mir die zufriedenen Gesichter der Frauen, die ich zweimal wöchentlich nach 90 Minuten aus dem Kursraum „herausschweben“ sah, das tiefe Gefühl gaben, dass da was ganz Besonderes passierte. Und mein Gefühl war richtig! 
Michaela schafft es, mit ihrer unverwechselbaren ehrlichen und einfühlsamen Art, tiefen Mut in jeder Frau zu wecken, die sich auf das wohl natürlichste, doch aber auch abenteuerlichste Ereignis ihres Lebens vorbereiten möchte. Wer komplexe Asanas oder sogar Schweißperlen erwartet, ist in diesem Kurs falsch. 
Michaela erweckt Urvertrauen und lässt uns eintauchen in unsere innere Kraft, Kinder zu gebären und unserer Intuition zu folgen. Ich lebe weit weg in Asien, doch habe mir ein wenig „Michaela mitgenommen“, da ich den Kurs auditiv aufnahm und ich mir somit regelmäßig extra Zeit für mein Kind, meinen Atem und Stimme, mein Körperbewusstsein und innere Stärke und Durchsetzungsvermögen nehme. 
Danke Michaela, es war wunderschön und Deine Arbeit ist absolut essentiell für das Geburtshaus Hamburg! Wir sind sehr glücklich, dass wir Dich haben! 
Isabel und Laya