Facebook
YouTube

Offenene Themenabende

Offene Themenabende finden in der Regel am zweiten Freitag des Monats von 17.00 - 18.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Einzelpersonen zahlen 8 Euro, Paare 15 Euro, Fördermitglieder zahlen die Hälfte.

Aktuelle Termine

 

Mittwoch, 25.03.2020 , 19.45 bis 21.00 Uhr Enfällt!
Impfen, Warum? - Sichtweise von WHO und Robert-Koch-Institut (Ständige Impfkommision)
Es besteht bei einigen Eltern nach der Geburt des Kindes eine große Verunsicherung, ob oder ob nicht geimpft werden soll. An diesem Abend bringt Albrecht Römhild die Sichtweise von WHO und Robert-Koch-Institut (Ständige Impfkommision) näher und stellt, neben der geschichtlichen Entwicklung der Impfungen, den offiziellen Impfkalender vor.

Vortrag mit anschließender Diskussion
Referent: Albrecht Römhild, niedergelassener Kinder- und Jugendarzt
Kosten: 8 Euro für Einzelpersonen, 15 Euro für Paare


Freitag, 17.04.2020, 17.00 – 18.30 Uhr Enfällt!
Vorbeugen von Infekten - Umgang mit kranken Kinder
In diesem Kurs geht es um vier grundlegende Fragen: Warum werden Kinder eigentlich krank? Wie kann man Infekten vorbeugen? Was machen wir, wenn unser Kind krank geworden ist? Und: Was gibt es nach einem Infekt zu beachten? Kirsten Demming gibt
hilfreiche Tipps und Tricks, ein paar Hausmittel und verschiedene Ideen, wie man mit dem Thema Krankheiten im Kindesalter gelungen umgehen kann.

Vortrag mit viel Raum für Fragen und Austausch.
Referentin: Kristin Demming, Heilpraktikerin und Kinderkrankenschwester
Kosten: 8 Euro für Einzelpersonen, 15 Euro für Paare


Freitag, 15.05.2020, 17.00- 18.30 Uhr
artgerecht – oder wie wir unsere Babys ihrer Natur entsprechend begleiten
Der Vortrag setzt sich mit der Frage auseinander, wie die moderne Welt mit den Bedürfnissen unserer Babys zusammenpasst. Seit Jahrzehnten erforschen Wissenschaftler das biologische Urprogramm unserer Babys. Der Vortrag stellt dies anhand der Themen natürliche Schwangerschaft und Geburt, Stillen, Tragen, Schlafen, Windelfrei und Betreuung dar. Durch Erkenntnisse der Wissenschaft wird mit Ammenmärchen aufgeräumt und ein Verständnis vermittelt, was Menschenkinder brauchen, um gesund und glücklich aufzuwachsen und was dies für den Alltag bedeutet.
Referentin:  Jessica Dzubilla
artgerecht-Coach, Windelfrei-Coach, Babyschlaf-Coach
Kosten: 8 Euro für Einzelpersonen, 15 Euro für Paare

 

Mittwoch, 20.05.2020 , 19.45 bis 21.00 Uhr
Impfen, Warum? - Sichtweise von WHO und Robert-Koch-Institut (Ständige Impfkommision)
Es besteht bei einigen Eltern nach der Geburt des Kindes eine große Verunsicherung, ob oder ob nicht geimpft werden soll. An diesem Abend bringt Albrecht Römhild die Sichtweise von WHO und Robert-Koch-Institut (Ständige Impfkommision) näher und stellt, neben der geschichtlichen Entwicklung der Impfungen, den offiziellen Impfkalender vor.

Vortrag mit anschließender Diskussion
Referent: Albrecht Römhild, niedergelassener Kinder- und Jugendarzt
Kosten: 8 Euro für Einzelpersonen, 15 Euro für Paare

 

Freitag, 12.06.2020, 17.00 – 19.30 Uhr   
Impfen - Pro und Contra aus anthroposophisch-kinderärztlicher Sicht und Hintergründe zur Impfpflicht gegen Masern
Vortragsveranstaltung zu einem kontrovers diskutierten Thema für Eltern mit Babys und kleinen Kindern. Seit 1982 gibt es in Deutschland keine Impfpflicht mehr. Damit liegt die Entscheidung und auch die Verantwortung für oder gegen eine Impfung allein bei den Eltern. Durch detaillierte Informationen zu (Kinder-)Krankheitsrisiken und Nutzen und Impfungen, aber auch zu „Nebenwirkungen“ (unerwünschte Arzneimittel-Wirkungen) und möglichen Vorteilen, die das „Durchmachen“ von Krankheiten haben kann, wird die individuelle Entscheidungsfindung unterstützt. Aus aktuellem Anlass gibt es ausführliche Hintergründe zum Masernschutzfgesetz, das im November 2019 beschlossen wurde. Grundlage des Vortrags ist antroposophische Menschenkunde.

Vortrag zu einem kontrovers diskutierten Thema für Eltern mit Babys und kleinen Kindern.
Referent:  Dr. med. Jost Deerberg, niedergelassener Facharzt für  Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Schularzt
Kosten: 15 Euro für Einzelpersonen, 28 Euro pro Paar
(Hier sind die Kosten höher als üblich, da der Vortarg besonders umfangreich ist.)

 

Freitag, 14.08.2020, 17.00 – 19.30 Uhr   
Baby und Kleinkind:
Entwicklungsschritte – verstehen und kompetent begleiten
An diesem Abend geben wir einen Überblick über wesentliche Entwicklungen bei Baby und Kleinkind und alltagstaugliche Hinweise, wie man diese als Eltern unter-stützen und mögliche Fehler vermeiden kann. Es geht um Themenbereiche wie Schlafen, Stillen, Essen, Lagerung und Handling, Fieber, Bewegungsentwicklung und vieles mehr, sowie um Fragen zu Baby- und Kleinkindprodukten.
Referentinnen: Annette Willand, Kristin Demming,  
                         Bernard Lievegoed Institut